Sie sind hier: Startseite > Zur Person

Zur Person

Dr. Christian Pessenlehner wurde am 16.5.1963 in Darmstadt/Hessen geboren.

Dr. Christian Pessenlehner - Ihr Handchirurg in Berlin.

Die Schulzeit bis zum Abitur absolvierte er von 1969-1981 in Berlin/Tempelhof. Es folgte das Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin von 1982-1988 und Approbation als Arzt 1988.  1994 Promotion zum Doktor der Medizin mit dem Thema: „Zur Knochengängigkeit von Antibiotika: Vergleich der Verteilungsräume von 14C-Penicillin, 14C-Inulin und 60Co-EDTA in kompaktem Knochen“

Die chirurgische Weiterbildung  erfolgte im Krankenhaus Moabit (Prof. Dr. Kraas) und am Humboldt-Klinikum (Unfallchirurgie Dr. Kecskes, Allgemeine und Gefäßchirurgie Dr. Witte). Nach dem Erwerb der Facharztkompetenz in der Allgemeinen Chirurgie 1999 und der Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie 2001 (Ärztekammer Berlin) wechselte er 2002  in die Klinik für Handchirurgie des Rhön-Klinikums Bad Neustadt/Saale unter der Leitung von Prof. Dr. U. Lanz, einem der Pioniere der Handchirurgie in Europa.

Die Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt Saale ist die größte handchirurgische Klinik Europas und ein überregionales Zentrum für Erkrankungen und Verletzungen der Hand aller Art und Schweregrade. Jährlich werden dort etwa 6500 Eingriffe an der Hand, von der kindlichen Fehlbildung bis zur Makroreplantation, durchgeführt.

Von 2003 an arbeitete er dort in der Funktion eines Oberarztes (selbständiger Operateur). Im Jahr 2005 erwarb Dr. Pessenlehner die Zusatzbezeichnung Handchirurgie (Ärztekammer Bayern).

Ende 2005 wechselte Dr. Pessenlehner in das, von Prof. Dr. H. Krimmer neu gegründete „Zentrum für Handchirurgie“ in Ravensburg. In der Funktion als dessen Stellvertreter war Dr. Pessenlehner wesentlich am Aufbau des Zentrums beteiligt.   2009 wurden dort 2091 Operationen des gesamten Spektrums der Handchirurgie  von zwei Handchirurgen und einem Weiterbildungsassistenten durchgeführt und für die Region Oberschwaben eine Replantationsbereitschaft vorgehalten.

2009 erwarb Dr. Pessenlehner die Facharztbezeichnung Orthopädie/Unfallchirurgie nach der neuen Weiterbildungsordnung (Ärztekammer Baden Württemberg).

2010 Niederlassung als Handchirurg in Berlin und seit 01.07.2012 in eigener Praxis im Ullsteinhaus.

Dr. Pessenlehner ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Mitgliedschaften: